Maritimer Koordinator der Bundesregierung und Wirtschaftsminister Schleswig-Holsteins zu Gast bei HASYTEC

Im Rahmen einer Werftbesuchsreise in Kiel hatten gestern hochrangige Gäste aus Politik und Wirtschaft die Gelegenheit, die innovative Technologie von HASYTEC näher kennenzulernen. Auf Einladung des Wirtschaftsministers Schleswig-Holsteins Claus Ruhe Madsen, besuchten der Maritime Koordinator der Bundesregierung Dieter Janecek sowie das geschätzte Aufsichtsratsmitglied und Maritimer Koordinator der Landesregierung Schleswig-Holstein, Andreas Burmester, das Unternehmen.

Die Besucher erhielten eine exklusive Führung durch die Produktionsstätten von HASYTEC, bei der Herr Janecek persönlich einen der Schallgeber vergoss. Im Fokus stand dabei insbesondere die innovative Technologie zur Vermeidung von Chloreinleitungen in das Weltnaturerbe Wattenmeer durch FSRUs (schwimmende LNG Regasifizierungsschiffe). HASYTEC berichtete ausführlich über die laufende Installation auf der von der Firma Tree Energy Solution (TES) betriebenen EXCELSIOR, die in Kürze in Wilhelmshaven in Betrieb genommen wird sowie über potenzielle Einsatzmöglichkeiten auf weiteren Schiffen dieser Art.

Im anschließenden Austausch wurde die beeindruckende Bandbreite der Potentiale der Ultraschalltechnologie in der Schifffahrt und Industrie beleuchtet. Besonders erfreulich war die positive Anerkennung für die Umweltschutzpotentiale, die durch die innovative Technologie von HASYTEC geboten werden.

Zwei Fun Facts dürfen dabei nicht außer Acht gelassen werden.

  1. Einen unüblichen Gast durfte HASYTEC ebenfalls begrüßen – der Pressesprecher des Wirtschaftsministeriums Schleswig-Holstein nahm im Büro des Vorstandsvorsitzenden die O-Töne für den Tag auf.
  2.  In lockerer Atmosphäre wurde auch über die Möglichkeit diskutiert, Grünkohl in das Weihnachtsfeier Menü aufzunehmen – eine Idee, die bei Claus Ruhe Madsen auf positive Resonanz stieß.

“Es war uns eine große Ehre und Freude, hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft bei uns begrüßen zu dürfen. Der Besuch bestätigt die positive Resonanz auf unsere umweltfreundliche Technologie und motiviert uns, weiterhin innovative Lösungen für die maritime und industrielle Branche zu entwickeln”, so Jan Kelling, Vorstandsvorsitzender von HASYTEC.

 

0 Kommentare

You need further information about the systems?

You need further information about the systems?

Please fill the form with the given data and we will send you more information.

Thank you for your interest. We have received your request.